Foto: BECKER BRAKEL

MaterialTransformation connecting designers and industry
Erste Plattform für den Austausch zwischen Zulieferindustrie und Industriedesignern zur imm cologne 2018 online

Wie finde ich den passenden Zulieferer? Wer hilft bei Materialfragen oder Fertigungsproblemen? Fragen, die sich Newcomer im Industriedesign häufig stellen. Es gilt, nachhaltige Kontakte mit der Zulieferindustrie zu knüpfen und die richtigen Partner für neue Entwicklungen zu gewinnen. Die interzum bietet deshalb mit der Kontaktplattform MaterialTransformation connecting designers and industry einen innovativen Online-Service mit zwei Elementen zur Information über die Angebote der Industrie:

Unternehmensprofile, die den Service der Industrie für Designstudios (z. B. Bemusterung, Prototypen-Fertigung, Beratung, etc.) vorstellen.

– Einen bundesweiten Veranstaltungskalender, der Termine von Werksbesichtigungen und Workshop-Angeboten der Industrie für Designer auflistet.

Die Zulieferindustrie ist aufgefordert, das neue Angebot zu nutzen und die originäre Plattform mit Leben zu füllen. Angesprochen sind Unternehmen aus den Bereichen:
• Werkstoffe und Materialien für die Möbelfertigung
• Halbfertigfabrikate für die Möbelindustrie
• Oberflächenmaterialien und –bearbeitung
• Beschläge und Konstruktionsteile
• Lichtsysteme, Leuchten und Elektroinstallationen

MaterialTransformation insight
interzum präsentiert erfolgversprechende Zusammenarbeit: Von der Idee zum Material und zum Produkt

Dritte Komponente der Plattform MaterialTransformation ist die Vorstellung gemeinsamer Projekte, die Präsentation von Kooperationen zwischen Hochschulen, Newcomern und Industrie auf den Messen, immer aktuell abrufbar auf der Online-Plattform. Jede neue Generation von Industriedesignern muss die Produkte und Kompetenzen der Zulieferindustrie neu kennenlernen, schätzen und einsetzen können. Nicht nur das Wissen wer was liefert ist wichtig, sondern auch die Zusammenarbeit in gemeinsamen Projekten, die Weiterentwicklung von Materialien und Produkten sowie deren Transformation in andere Branchen. Die große Bandbreite der Arbeitsfelder im Industriedesign eröffnen der Industrie damit neue Märkte.

MaterialTransformation connecting designers and industry online. Die Unternehmensprofile können ebenso wie der Veranstaltungskalender online eingeben werden.

Ansprechpartnerin für interessierte Unternehmen:
Iris Laubstein
laubstein design management / VDID
Telefon: +49 151 14519523
iris.laubstein@vdid.de   

Auf der interzum 2017 stellten drei junge Designstudios ihre innovativen Entwicklungen mit Partnern in der Industrie dem Messepublikum vor. MaterialTransformation insight präsentiert als Nachrichtenplattform die Ergebnisse von Projekte zwischen Hochschulen, Newcomern und Unternehmen. Berichtet wird unter anderem über die Erfolgsgeschichten, wie aus Kooperationen innovative Produkte wurden und Nachwuchskräfte zusammen mit der Industrie ihren Weg in die Praxis finden.

2018-01-16T11:49:08+00:00 Projekte|
Home
Kontakt