Home2017-10-10T10:30:43+02:00

Cross Culture Innovation

Von |Juli 9th, 2018|Kategorien: Projekte|

Drei Gesprächsforen zu den Meta-Themen NUTZEN / WERTE / KOOPERATION mit jeweils zwei Expertinnen und Experten präsentierte Cross Culture, das Forum für Markenführung und Kommunikation auf internationalen Märkten am 15. Juni 2018 im Design Center Baden-Württemberg. Das Spektrum reichte von digitalen Grassroots-Bewegungen in Afrika, über Konzepte für Schienenfahrzeuge weltweit bis zur Ausstattung von Multimillionärslofts in New York City. Eine „wilde Mischung“? So vielfältig und komplex wie die Welt und damit auch die Arbeit in Markenführung und Kommunikation nun mal ist. Oftmals führen unerwartete Zusammensetzungen zu neuen Lösungen.

Cross Culture: Nutzen, Werte und Kooperation in der Markenführung und Kommunikation auf internationalen Märkten am 15. Juni 2018 im Design Center Baden-Württemberg

Von |Mai 25th, 2018|Kategorien: Projekte|

Seien Sie mit dabei, wenn Markenmanager, Branding- und Designspezialisten, Materialforscher und globale Netzwerker sich mit Ihnen über Strategien für internationale Märkte austauschen wollen! Nutzen Sie für Ihre Aufgaben wichtige Einblicke in Unternehmens-Strategien, Kunden-Erwartungen, Mobilitäts-Konzepte, Wertewandel, soziale und technologische Innovationen, Design Leadership und Zusammenarbeit. Ob es um Gestaltung für Märkte in Europa, Amerika, Asien oder Afrika geht: NUTZEN, WERTE und KOOPERATION in der globalen, digitalisierten Welt sind die Themen, die heute alle bewegen.

Surrealismus im Arp Museum

Von |Juni 2nd, 2020|Kategorien: Nachrichten|

Diese Ausstellungen sind im wiedereröffneten Arp Museum Bahnhof Rolandseck zu sehen: „Salvador Dalí und Hans Arp. Die Geburt der Erinnerung“ bis 10. Januar 2021 und „Jonas Burgert. Sinn frisst“ bis 13. September 2020

Surrealismus im Arp Museum

Von |Juni 2nd, 2020|Kategorien: Nachrichten|

Diese Ausstellungen sind im wiedereröffneten Arp Museum Bahnhof Rolandseck zu sehen: „Salvador Dalí und Hans Arp. Die Geburt der Erinnerung“ bis 10. Januar 2021 und „Jonas Burgert. Sinn frisst“ bis 13. September 2020