o.T., Acryl auf Nessel, 300 x 150 cm, 2017

NIKOLAUS GRATHWOHL – Reihe
Umfassende Auswahl im KunstWerk Köln-Deutz

Zum ersten Mal wird eine umfassende Auswahl der großen Hochformate des Malers Nikolaus Grathwohl ausgestellt. Alle Bilder sind im Format von 3,00 m x 1,50 m über einem Zeitraum von 30 Jahren bis heute entstanden.

Die Arbeiten werden ohne Gegenstandsbezug direkt aus dem Malprozess in vielen Farbschichten entwickelt, dabei nimmt jede Arbeit ihren eigenen Verlauf. Durch die in Reihe gehängten Bilder eröffnet sich dem Betrachter die Möglichkeit, jeweils in die unterschiedlichen Farbwelten einzutauchen.

Ein dynamisch vorgetragener Farbentanz, energiegeladen, aufgewühlt, lichtdurchflutet, aber auch ruhige, monochrome Bilder sind zu sehen. Grathwohls Bilderkosmos hat einen Bezug zum abstrakten Expressionismus der 50er, aber auch der heftigen Malerei der 80er Jahre.

Zu sehen sind die Arbeiten in der Ausstellungshalle des KunstWerks in Köln-Deutz.
Zur Eröffnung spielt Carl Ludwig Hübsch, Tuba.

NIKOLAUS GRATHWOHL – Reihe
09.02. – 23.02.2020
Vernissage: 09. Februar 2020 um 11.00 Uhr
Musik: Carl Ludwig Hübsch
Geöffnet: Samstag / Sonntag 10.00 – 14.00 Uhr
und Donnerstag 13. Februar 2020 von 16.00 – 19.00 Uhr

KunstWerk Köln e.V.
Deutz-Mülheimer-Str. 127
51063 Köln

www.nikolausgrathwohl.de