Veranstaltung verschoben – neuer Termin steht noch nicht fest!
Kulturelle Kompetenz für Märkte im Wandel

Wie reagieren international aufgestellte Unternehmen angemessen auf die Anforderungen der Zukunft? Welche individuellen, aber auch kulturell geprägten Wünsche und Bedürfnisse müssen sie mit ihren Produkten und Services ansprechen? Und welche Werte transportieren sowohl Design als auch Markenkommunikation in einer global vernetzten Welt, die kulturell und regional jedoch höchst diversifiziert ist? Welche neuen Formen der Zusammenarbeit bieten Lösungen für übergreifende Probleme…?

Die Veranstaltungsreihe CROSS CULTURE fokussiert drei erfolgskritische Faktoren und zeigt unter Einbindung renommierter Expert*innen aus Strategie, Marketing, Design, Forschung und Entrepreneurship effiziente Strategien und Lösungsansätze für diese aktuellen Fragen auf. Bei intensiven Gesprächen in kleinen Runden werden mit den Teilnehmer*innen unter NUTZEN die Ansprüche der Kunden von heute und morgen evaluiert, WERTE formuliert und neue Formen von KOOPERATION – innerhalb und zwischen Unternehmen sowie mit unterschiedlichen Kulturen und Stakeholdern – diskutiert. Nur Gestalter*innen, die auch um politische und sozio-kulturelle Hintergründe und Kontexte in unterschiedlichen Märkten wissen, können Verantwortung übernehmen und Orientierung geben.

Konferenz CROSS CULTURE / NUTZEN, WERTE, KOOPERATION

Die Expert*innen der Gesprächsforen: https://design-center.de/de/cross-culture-2020-referentInnen-693.html

Zielgruppen
Das Forum richtet sich an international tätige Unternehmen und Fachleute aus Marketing, Vertrieb, Markenkommunikation, Designmanagement, Industriedesign, Kommunikations-design, Corporate Social Responsibility, Entwicklung und Produktmanagement.

Teilnahmegebühr inklusive Unterlagen und Verpflegung: 90 Euro, Studierende 40 Euro

Anmeldung: https://design-center.de/de/online-anmeldung-cross-culture-2020-694.html

Ort / Veranstalter
Design Center Baden-Württemberg
Regierungspräsidium Stuttgart
Haus der Wirtschaft Baden-Württemberg
Willi-Bleicher-Straße 19
70174 Stuttgart
design@rps.bwl.de

Pressekontakt: Iris Laubstein, Projektkoordinatorin, laubstein design management, Köln, Telefon 0151 145 195 23, post@laubstein-design-management.de und Christiane Nicolaus, Direktorin Design Center Baden-Württemberg, christiane.nicolaus@rps.bwl.de

CROSS CULTURE 2018: https://design-center.de/de/cross-culture-2018-477.html
Zum Nachlesen finden Sie die Dokumentation des Forums Cross Culture 2018 unter: http://design-center.de/de/publikationen-337.html