Arbeitsbuch TRANSFORMING INDUSTRIAL DESIGN #1

Intensive und lebendige Auseinandersetzung mit dem Wandel im Industriedesign

Das Design Center Baden-Württemberg startete am 20. März 2015 mit Transforming Industrial Design #1 ein innovatives „Work Conference“ Angebot zur Zukunft im Industriedesign. Die Teilnehmer nahmen das neue Format mit den abwechselnden, kurzen Intensiv-Workshops der acht Experten begeistert an und entwarfen gemeinsam Szenarien zur Zukunft von Produktentwicklung und Industriedesign. Nun liegt die Broschüre mit den Beiträgen der Experten und Ansätze der Diskussion während der Work Conference vor und kann über das Design Center Baden-Württemberg bezogen werden.

Neue Herausforderungen erfordern Umdenken und neue Wege

Welches sind die Faktoren, die das Industriedesign in Zukunft bestimmen und die flexible Erschließung neuen Wissens fordern? Umwälzungen in vier Bereichen beeinflussen bereits heute Produktentwicklung und Gestaltung und werden immer prägender. Zu diesen vier Schwerpunkten berichteten jeweils zwei Experten von ihrer Arbeit und entwarfen in Intensiv-Workshops mit den Teilnehmern Szenarien zur Zukunft von Produktentwicklung und Industriedesign. Die Beiträge sind in der Broschüre dokumentiert und mit weiterführenden Informationen ergänzt:


1. Neue Technologien und Fertigungsverfahren
Steve Rommel
Direct Digital Manufacturing — mehr als Prototyping
Eckard Foltin Individualisierung durch virtuelle Gestaltung – material follows function

2. Veränderte Innovations- und Entwicklungsprozesse
Manfred Dorn
Markentypisches User Experience Design
Dr. Marc Hassenzahl Wohlbefinden gestalten: Erlebnis, Transformation, Interaktion

3. Auseinandersetzung um Verantwortung
Anne Farken
Die Bedeutung von Sustainable Design für die Produktentwicklung in Unternehmen
Moritz Philip Schmidt Intelligent wenig statt wenig intelligent – verantwortungsvoller Umgang mit Ressourcen

4. Schutz kreativer Leistung im internationalen Umfeld
Dr. Martin Finsterwald
Vertragsgestaltung bei der Verwertung kreativer Leistungen
Alexander Späth Trends im Designrecht – Designrecht im Trend

Herausgeber: Design Center Baden-Württemberg, Format: 17,8 x 25 cm, Umfang: 106 Seiten, farbig, zahlreiche Abbildungen.

Die Broschüre kann von den Konferenzteilnehmern und Interessenten per Email kostenlos beim Design Center Baden-Württemberg bestellt werden: design@rps.bwl.de

2017-11-09T20:47:12+00:00 Projekte|
Home
Kontakt